Due Diligence-Prüfung – hier ist „gebührende Sorgfalt“ am Werk.

Die Due Diligence-Untersuchung ist einer Abschlussprüfung ähnlich, wobei sie in der Regel vor Unternehmenszusammenschlüssen oder Beteiligungserwerben ausgeführt wird. „Due Diligence“ lässt sich in etwa mit „gebührender Sorgfalt“ übersetzen und genau darum geht es.

Das Unternehmen wird detailliert unter die Lupe genommen – in rechtlicher, steuerlicher und betriebswirtschaftlicher Hinsicht. Es gilt Unternehmensrisiken aufzufinden und Zahlen für Bewertungsszenarien aufzubereiten. Oft wird diese Untersuchung auch in Kooperation mit einem Rechtsanwalt durchgeführt.

Gerne erläutern wir Ihnen unsere Leistungen detailliert und persönlich: Kontakt